1.12.2006: Fuckparade Soliparty in der Zentralen Randlage

Der Autonome Drogeninfostand legt auf:Fuckparade Soli Party
@
Zentrale Randlage

Mit Drum ’n’ Bass und Breakcore gleich zwei gute Projekte unterstützen: Die Zentrale Randlage hat Probleme mit der GEMA, und die Fuckparade braucht Geld für die nächsten Gerichtskosten, GEMA, oder Wagenmiete bei EuroMayday, Kein Kiez für Nazis und anderen unterstützenswerten Initiativen.

Fupa Soli Party 1.12.2006 Flyer

Am Freitag, den 1. Dezember, ab 23 Uhr spielen auf der Soli-Party die DJs und Live-Acts BooT-SectoR-ViruZ, HNS, Flare 5, Fexomat, Skelektor und Bad Matter in der

Zentralen Randlage,
Schönhauser Allee 172,
10435 Berlin
(U-Bahn: U2, Senefelder Platz).

Dieser Beitrag wurde unter Autonomer Drogeninfostand, Berlin, Party abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 1.12.2006: Fuckparade Soliparty in der Zentralen Randlage

  1. Pingback: soliparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.