Alexander Ochse

Foto von Alexander Ochse, Dipl.-Sozialarbeiter/-SozialpädagogeAlexander Ochse, geboren im Februar 1974, absolvierte den Diplomstudiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Universität Kassel mit dem Schwerpunkt Drogenforschung. Seit Mitte der 1990er Jahre unternahm er einige mehrmonatige Studienaufenthalte in Asien. Das regelmäßige Reisen sowie ethnobotanische Feldforschungen prägten sein Denken und fanden ihren Niederschlag in seinen Publikationen. Er ist seit vielen Jahren an der Organisation von kulturellen Veranstaltungen – auch im Bereich der Sekundärprävention – beteiligt. Alexander Ochse ist ein renommierter Sachbuchautor und publiziert über Themen wie Drogenprävention, Naturdrogen und Drogenrecht. Von ihm sind unter anderen folgende Bücher erschienen: „Naturdrogen und ihr Gebrauch“ und „Naturdrogen und ihre Rechtsgrundlagen“. Heute arbeitet er in einer Fachklinik für rauschmittelabhängige Jugendliche und Erwachsene und ist Doktorand an der Universität Kassel.

Der Gebrauch von Naturdrogen ist mittlerweile keine exotische Randerscheinung mehr, sondern im Mainstream vieler, meist junger Konsumenten angekommen. Seine Bücher enthalten wissenschaftlich fundierte Informationen über dieses Phänomen, besonders für Menschen, die viel mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu tun haben, wie z.B. Pädagogen und Sozialarbeiter. Er verzichtet dabei auf eine unsachlich-verteufelnde Darstellung, die gerade für den Praktiker alles andere als hilfreich wäre.

Aber auch jeder andere Leser, der sich für dieses aktuelle Thema interessiert, wird nicht nur von der ausführlichen Beschreibung aller wichtigen Naturdrogen profitieren, sondern findet in den Abschnitten über die Kulturgeschichte und den generellen Gebrauch weitere wichtige und interessante Informationen. Ein sehr ausführliches Quellenverzeichnis rundet dieses Werk ab.

PSI-TV Veröffentlichungen

  • Naturdrogen: Trends, Fakten und Gefahren – Referat von Alexander Ochse zur CannaTrade 2010 – Der Gebrauch von Naturdrogen ist mittlerweile keine exotische Randerscheinung mehr, sondern im Mainstream vieler, meist junger Konsumenten angekommen. In diesem Referat gibt Alexander Ochse einen Abriss über die üblichsten Drogen aus der Natur. Er gibt wissenschaftlich fundierte Informationen über dieses Phänomen, besonders für Menschen, die viel mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu tun haben, wie z.B. Pädagogen und Sozialarbeiter. Er verzichtet dabei auf eine unsachlich-verteufelnde Darstellung, die gerade für den Praktiker alles andere als hilfreich wäre.

Bücher von Alexander Ochse

  • Naturdrogen und ihre Rechtsgrundlagen, ISBN 978-3-03788-187-3, Nachtschatten Verlag, 115 Seiten, Format 14 x 21 cm, CHF 19.80/EUR 12.80, Facebook-Seite
  • Naturdrogen – Umgang & Recht, ISBN 978-3-03788-191-0, Nachtschatten Verlag, 315 Seiten, Format 14 x 21 cm, 2 Bd. in Folie, 8 Farbseiten, illustriert, CHF 49.00/EUR 33.0, Facebook-Seite
  • Alexander Ochse: Naturdrogen und ihr Gebrauch, ISBN 978-3-03788-150-7, Nachtschatten Verlag, 200 Seiten, Format 14 x 21 cm, 28 Farbseiten, illustriert, CHF 35.00/EUR 23.00, Facebook-Seite

Weblinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.