Der Autonome Drogeninfostand fährt heute zum Fusion Festival und wird Mobiles Drugchecking nach dem Selbst-Untersuchungsmodell anbieten.

    Das Drugchecking wird aus dem Marquis-Test bestehen, womit sich Pillen und Pulver als MDMA bzw. Amphetamine oder etwas ganz anderes identifizieren lassen. Der Test ist zwar nicht 100%ig, als auch kann er keine Aussagen über weitere unklare Zusätze machen – aber es ist besser als garnichts.

    Die Mobilen Drugcheckers sind an Tshirts mit einem grünen Kreuz und der Aufschrift “Drugchecking – E or Speed” zu erkennen. Habt keine Scheu sie anzusprechen.

    Das Drugchecking, welches gemacht wird ist 100% legal. Es wird nach dem Selbstuntersuchungsmodell gemacht, daher muessen die Drugchecker nicht in den Kontakt mit den fraglichen Substanzen kommen.

    Gute Infos zum Drugchecking selbst und dem Selbstuntersuchungsmodell gibt es auf: Eve&Rave e.V. – Drugchecking

    Rechtliches:
    (datei von eve-rave.net)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert