Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik – Podium – LSD Symposium 2006

Cover Grafik zum Video Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik vom LSD Symposium 2006Medienprojekt PSI-TV präsentiert eine Aufzeichnung der Podiumsdiskussion: „Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik“ mit Günter Amendt, Mathias Bröckers, Roger Liggenstorfer (und Luc Saner, nicht im Video) und mit der Moderation von Thomas Kessler vom LSD Symposium 2006 zum 100. Geburtstag von Albert Hofmann.

Der amerikanische „War on Drugs“ bildet nur den sichtbaren Höhepunkt einer internationalen Drogenpolitik, die mit verschiedenen Ellen misst und stark von wirtschaftlichen Interessen und irrationalen Motiven bestimmt wird. Eine zeitgemässe Drogenpolitik sollte sich an der Gefährlichkeit der Drogen orientieren, nicht daran, ob sie legal oder illegal sind.

Die Schweiz – und insbesondere die Stadt Basel – spielt eine Vorreiterrolle bei der Suche nach einer pragmatisch orientierten Drogenpolitik; wenngleich der Nationalrat letztes Jahr die Chance verpasst hat, neue – schon ausgearbeitete – fortschrittliche Gesetzesgrundlagen zu diskutieren.

Eine Runde von Drogenexperten, Politikern, Publizisten und Aktivisten skizziert Auswege aus der verfahrenen Situation hin zu einer vernünftigen und zeitgemässen Drogenpolitik.

Video Download

Wir haben hier verschiedene Formate zur Verfügung gestellt:

Relevante Weblinks

Onlinevideo

Dieser Beitrag wurde unter Drogenkultur, Links zu Veranstaltungen, LSD Kongress Basel 2006, Mathias Bröckers, Medienprojekt PSI-TV, Person, Release abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.