WebM, der neue Videostandard für das Internet

Das Ei ist gelegt und wir freuen uns: „WebM“ soll der neue Videostandard für das Internet heissen und beinhaltet freie Videocodecs. Frei ist wichtig, da sonst an irgendeiner Stelle Geld bezahlt werden muss um Video’s in das Web zu stellen. Meistens bezahlt man das, wenn man sich eine Videoschnittsoftware kauft.

Weiteres dazu auch bei Wikipedia zu WebM.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.