«12... Seiten blättern ...9101112131415... Seiten blättern ...2627Nächste Seite »

Projektwerkstatt: Illegal – Die Tricks von Polizei und Justiz

Dokuvideo: Wie gewalttätig ist unser aller „Freund und Helfer“ wirklich? Jörg Bergstedt, Ökoaktivist, Buchautor und hauptberuflicher Anarchist, gehört wohl zu denen, die Polizeigewalt und juristische Willkür mehr als einmal am eigenen Leib miterleben mussten. Der „Staatsfeind Bergstedt“ hält im ganzen Land Vorträge über genau diese tabuisierte Grauzone und zeigt die Vergehen der (un)fehlbaren Exekutive und Legislative des Deutschen Staates auf.

Illegal - Die Tricks von Polizei und Justiz

Veröffentlicht unter andere Videos | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Mr. Nice / Jamaika Mike / Hanfverband / Hanfmesse Cultiva – ENTHEOGEN – Das Magazin 11

Die Psychotropicon Press präsentiert ENTHEOGEN das Magazin Nummer 11 — Special Cultiva 2011.

ENTHEOGEN auf der Cultiva in Wien. Schaut, was ENTHEOGEN-Moderator und -Produzent Markus Berger für euch von der österreichischen Hanfmesse mitgebracht hat. Diesmal mit dabei:

  • Howard Marks a.k.a. Mr. Nice
  • Michael Weigelt a.k.a. Jamaika Mike
  • Georg Wurth vom Deutschen Hanf-Verband (DHV)
  • Mario Danne von Legalize.eu

außerdem das ENTHEOGEN-Produktstudio: eine edle Titan-Purpfeife
und viele Impressionen von der Cultiva 2011.

Veröffentlicht unter andere Videos, Cultiva 2011, Drogenkultur, Entheogen - das Magazin, Links zu Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Eigenanbau für Patienten – Tagesrausch 01.11.2011

Tagesrausch vom 1.11.2011: Eigenanbau für Cannabis-Patienten:

Obwohl Günther Weiglein zu den gerade einmal rund 60 Deutschen gehört, die natürliches Cannabis als Medizin nutzen „dürfen“, wendet er sich heute mit einem Hilferuf an euch.
Der unter chronischen Schmerzen leidende Würzburger kann sich sein Apothekenmarihuana nämlich nicht leisten (die Krankenkasse zahlt die 14,40 Euro pro Gramm nämlich nicht) und verklagt die Bundesopiumstelle nun darauf, dass ihm der Eigenanbau von Cannabis erlaubt wird. Und dafür braucht er eure Hilfe in Form von Geldspenden für die Prozesskosten.

Überweist eure Spende an folgendes Konto oder an die Grüne Hilfe, sofern du eine Spendenquittung benötigst:

Günther Weiglein
Sparkasse Mainfranken
Konto 852 131 71
BLZ 790 500 00
IBAN DE17790500000085213171
BIC BYLADEM1SWU

Im Interview mit Günther und seinem Anwalt Mathias Schillo diskutieren wir die Erfolgsaussichten des Verfahrens und gehen der Frage nach, wie ein Erfolg den Zugang zu Cannabismedizin erleichtern würde.

Eigenanbau für Patienten - Tagesrausch 01.11.2011

Idee und Produktion: Steffen Geyer http://usualredant.de
Lizenz: CC BY-NC-SA

Veröffentlicht unter andere Videos, Interview, Tagesrausch | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Klangwirkstoff – Die Kosmische Oktave, Quantenmusik und die Wirkung von Musik auf das Bewusstsein

Das Medienprojekt PSI-TV präsentiert die Dokumentation der Vorträge von der Klangwirkstoff Record Release Party am 30.9.2011 in Berlin: „Die Kosmische Oktave“ mit Hans Cousto; „Was ist Quantenmusik“ mit Barnim Schultze und „Die Wirkung von Musik auf das Bewusstsein“ mit Dr. phil. Christian Rätsch.

Aus der Ankündigung:

Die Kosmische Oktave, Schamanenmusik und die Magie der Quantenmusik

Das Label Klangwirkstoff Records veranstaltet am Freitag, 30. September 2011, wieder einen außergewöhnlichen Abend mit Vorträgen und Konzerten im Ritter Butzke in der Ritterstraße 24 in Kreuzberg zur Magie der Klänge und zur Kosmischen Oktave. Präsentiert wird unter anderem die aktuellste CD: Cosmic Octave Orchestra – Gaiatron (live @ Ricochet Gathering – KW007) die offiziell erst am 15 Oktober 2011 erscheint.

Christian Rätsch wird über die Klangwirkstoffe der Schamanen berichten. Schamanismus – Techno – Cyberspace: Drei aktuelle und modernistische Reizworte, drei modische Begriffe, die scheinbar im ersten Moment der Betrachtung nur wenig miteinander zu tun haben. Der Schein trügt, denn es handelt sich um drei kulturelle Phänomene, die auf die gleiche Matrix unseres Bewusstseins zurückzuführen sind, bzw. durch die „archetypische“ respektive „arttypische“ Matrix – also Urmuster hervorbringende Grundlage unserer Imagination – in unserem Bewusstsein sich kulturell manifestieren. Diese drei kulturellen Phänomene benutzen verschiedene Techniken, um andere, nicht alltägliche Wirklichkeiten erfahrbar zu machen. Christian Rätsch wird in seinem Vortrag diese Techniken erklären.

Die Kosmische Oktave, das universelle Bindeglied zwischen Mikro- und Makrokosmos, ist der Schlüssel zur musikalischen Umsetzung naturgegebener Rhythmen. Anhand des Oktavgesetzes wird Hans Cousto in seinem Vortrag die musikalische Transkription dieser Rhythmen erklären und erläutern. Dabei wird er sowohl auf die Vertonung der Rhythmen der Planeten in unserem Sonnensystem eingehen wie auch auf die Bewegungen der Elektronen im Wasserstoff, die sich auch als Wasserstoffspektren manifestieren. Die einzelnen Frequenzen der Wasserstoffspektren werden durch ganz bestimmte Arten von Elektronensprünge und den zugehörigen Energieniveaus determiniert. Sie offenbaren die Klangstruktur des Wasserstoffs wie auch wesentliche Elemente der Quantenphysik – auf dem Wege der Akustik mittels Klangbilder.

Barnim Schultze wird in der Folge die Kompositionstechnik auf Basis der naturgegebenen Elementen der Wasserstoffspektren sowie den damit verbundenen Begriff der „sich selbst komponierenden Musik“ beschreiben und von den Erfahrungen mit diesem Tonmaterial erzählen. Weit mehr als die Hälfte aller Atome im Universum sind Wasserstoffatome. Deshalb sind die dem Wasserstoff eigenen Frequenzen tonangebend im Universum, da sie häufiger vorkommen als alle anderen Frequenzen zusammen. Barnim Schultze wird also von seinen Erfahrungen mit dem „major sound“ im Universum berichten.

Nach den Vorträgen werden die Zuhörer in u.a. den Genuss einer musikalischen Anhörung der Quantenphysik kommen, die von dem Akasha Project präsentiert werden wird. Dabei kommen die diversen Wasserstoffspektren zum Erklingen.

Onlinevideo

Die kosmische Oktave - Referat von Hans Cousto, Klangwirkstoff

Was ist Quantenmusik? Referat von Barnim Schultze - Klangwirkstoff

Die Wirkung der Musik auf das Bewusstsein - Referat von Dr. phil. Christian Rätsch - Klangwirkstoff

Youtube:

Veröffentlicht unter Berlin, Christian Rätsch, DMT, Drogenkultur, Hans Cousto, Klangwirkstoff 2011, Medienprojekt PSI-TV, Person, Release, Substanzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Krokodil / Psychoaktive Kakteen — ENTHEOGEN – Das Magazin 10

Psychotropicon präsentiert im ENTHEOGEN – Das Magazin Nr. 10 folgende Themen:

– Krokodil: Gefahr für Opioid-Nutzer
– Die Welt der psychoaktiven Kakteen
– Frage- und Antwortrubrik
– Die geistbewegenden Salvia-Arten

Veröffentlicht unter andere Videos, Entheogen - das Magazin, Meskalin, Salvia Divinorum, Substanzen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Legal Highs 2 & Cannabis-Special – ENTHEOGEN – Das Magazin Folge Neun

Dieses Mal bei ENTHEOGEN das Magazin Folge Neun:

Pflanzliche Legal Highs 2
Aufruf ENTHEOGEN-Reporter
ENTHEOGEN Test-Studio: Geballte Pflanzenkraft – Über Kräutertonics
Aufruf Psychotropicon-Foto-Contest
Cannabis-Special mit Überraschungs- und Stargast

Veröffentlicht unter andere Videos, Entheogen - das Magazin, Substanzen | Schreib einen Kommentar

Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik – Podium – LSD Symposium 2006

Cover Grafik zum Video Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik vom LSD Symposium 2006Medienprojekt PSI-TV präsentiert eine Aufzeichnung der Podiumsdiskussion: „Wege zu einer zeitgemässen Drogenpolitik“ mit Günter Amendt, Mathias Bröckers, Roger Liggenstorfer (und Luc Saner, nicht im Video) und mit der Moderation von Thomas Kessler vom LSD Symposium 2006 zum 100. Geburtstag von Albert Hofmann.

Der amerikanische „War on Drugs“ bildet nur den sichtbaren Höhepunkt einer internationalen Drogenpolitik, die mit verschiedenen Ellen misst und stark von wirtschaftlichen Interessen und irrationalen Motiven bestimmt wird. Eine zeitgemässe Drogenpolitik sollte sich an der Gefährlichkeit der Drogen orientieren, nicht daran, ob sie legal oder illegal sind.

Die Schweiz – und insbesondere die Stadt Basel – spielt eine Vorreiterrolle bei der Suche nach einer pragmatisch orientierten Drogenpolitik; wenngleich der Nationalrat letztes Jahr die Chance verpasst hat, neue – schon ausgearbeitete – fortschrittliche Gesetzesgrundlagen zu diskutieren.

Eine Runde von Drogenexperten, Politikern, Publizisten und Aktivisten skizziert Auswege aus der verfahrenen Situation hin zu einer vernünftigen und zeitgemässen Drogenpolitik.

Onlinevideo

Wege zu einer zeitgemäßen Drogenpolitik - LSD Symposium 2006

Video Download

Wir haben hier verschiedene Formate zur Verfügung gestellt:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drogenkultur, Links zu Veranstaltungen, LSD Kongress Basel 2006, Mathias Bröckers, Medienprojekt PSI-TV, Person, Release | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Salvia Divinorum Workshop – Tibor Harrach in der Offenen Uni BerlinS

Grafik Cover zum Video Salvia Divinorum Workshop mit Tibor Harrach in der Offenen Uni BerlinSMedienprojekt PSI-TV präsentiert die Videodokumentation von dem Workshop am 15.2.2008 mit Tibor Harrach zum Salvia Divinorum und den Irrungen und Wirrungen gerichtlicher Abgrenzungsverfahren und des politischen Verbotsversuchs in der Offenen Uni BerlinS.

Salvia Divinorum wird auch Wahrsagesalbei oder mexikanischer Zaubersalbei genannt.

Über den Referenten

Tibor Harrach ist wissenschaftlich arbeitender Pharmazeuth, langjähriges Mitglied der AG Drogen bei Bündnis90/Die Grünen und ehemaliger Vorstand bei Eve und Rave e.V. Berlin. Er ist Autor mehrerer Artikel zum Thema Ecstasy und hält Vorträge.

Onlinevideo

Salvia Divinorum Workshop - 1 von 2 - Tibor Harrach - Offene Uni BerlinS

Salvia Divinorum Workshop - 2 von 2 - Tibor Harrach - Offene Uni BerlinS

Video Download

Wir haben hier verschiedene Formate zur Verfügung gestellt. Weiter unten folgt das Onlinevideo:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Links zu Veranstaltungen, Medienprojekt PSI-TV, Person, Release, Salvia Divinorum, Seminar zur Drogenthematik, Substanzen, Tibor Harrach | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Salvia divinorum & Räuchermischungen bei ENTHEOGEN – Das Magazin – Folge 8

Ausgabe Acht des ENTHEOGEN Magazins diesmal mit diesen Themen:

Salvia divinorum
Die Gärtnerecke
Räuchermischungen
Frage- und Antwort-Rubrik
Die Cannabinoid Conference in Bonn (mit Lars Scheimann, Dr. Franjo Grotenhermen, Dr. Raphael Mechoulam)
Gewinner-Ermittlung des THC-Gewinnspiels

von Markus Berger, psychotropicon

Veröffentlicht unter andere Videos, Entheogen - das Magazin, Salvia Divinorum, Substanzen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Blotter Art – Mark McCloud – LSD Symposium 2006

Cover Grafik zum Video Blotter Art mit Mark McCloud vom LSD Symposium 2006Medienprojekt PSI-TV präsentiert: Mark McCloud – Bring the Fire! Eine Bildergeschichte der LSD Blotter Art (englisch, ohne Übersetzung)

Die vierzigjährige Geschichte der Kunst auf LSD-getränktem Löschpapier wird hier höchst farbenfroh präsentiert. Gezeigt werden über hundert ausgewählte Darstellungen der „Greatest Hits“ der vergangenen vier Jahrzehnte aus der grössten Sammlung der Welt.

Über den Referenten

Mark McCloud kennen viele Menschen. Er ist der Vater des Sammelns von Blottern, welche ursprünglich als Konsumform für LSD herhielten. Er hat die größte Sammlung von Blotter Kunst auf dem Planeten. Er zeigt seine Liebe zu dieser Kunstform in seinem Institut für verbotene Bilder, trotzdem er schon zweimal deswegen Verklagt – und Freigesprochen – worden ist. Marks Sammlung reicht weit über 30 Jahre zurück.

Onlinevideo

Blotter Art - Mark McCloud - LSD Symposium 2006

Video Download

Wir haben hier verschiedene Formate zur Verfügung gestellt:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drogenkultur, Links zu Veranstaltungen, LSD, LSD Kongress Basel 2006, Medienprojekt PSI-TV, Release, Substanzen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar
«12... Seiten blättern ...9101112131415... Seiten blättern ...2627Nächste Seite »