Neuartige Alkaloide u.a. Stoffe in Winden – Dr. Sonja Ott – LAG Drogenpolitik Berlin

Neuartige Alkaloide und andere Stoffe in Winden - Sonja Ott - CovergrafikDas Medienprojekt PSI-TV präsentiert eine Dokumentation des Vortrags „Neuartige Tropanalkaloide und andere Stoffe in Winden“ von Dr. Sonja Ott, gehalten bei dem Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft Drogenpolitik bei Bündnis90/Die Grünen in Berlin. Dr. Sonja Ott hat Winden gezüchtet, untersucht und Berichtet hier von Ihren Ergebnissen.

Die Tropan-Alkaloide sind in der Natur vorkommende chemische Verbindungen aus der Gruppe der Alkaloide, die sich chemisch vom Tropan ableiten. Es sind etwa 140 unterschiedliche Tropan-Alkaloide bekannt. Sie kommen vor allem in den Nachtschattengewächsen (Solanaceae), Windengewächsen (Convolvulaceae), Rotholzgewächsen (Erythroxylaceae), Silberbaumgewächsen (Proteaceae) und Rhizophoragewächsen vor. Vereinzelt wurden sie auch in Wolfsmilchgewächsen (Euphorbiaceae) und Kreuzblütlern (Brassicaceae) nachgewiesen.

Die Forschung an diesen Stoffen ist sowohl für medizinische als auch nicht-medizinische Zwecke interessant. Eines der bekanntesten Anwendungsgebiete dürfte bei einem Augenarzt sein, um die Pupillengröße zu beeinflussen.

Video Download

Wir haben hier verschiedene Formate zur Verfügung gestellt:

Online Video

Dieser Beitrag wurde unter Medienprojekt PSI-TV, Release, Substanzen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.