Drugchecking mit Marquis Farbtest – Videodokumentation zur Drogenthematik

PSI-TV präsentiert: Drugchecking mit Marquis Farbtest – Videodokumentation zur Drogenthematik
Drugchecking mit Marquis Farbtest Reagenz - Gif Animation
Mit einem Marquis Farbtest lassen sich die üblichen Partydrogen wie Speed (Amphetamin) und Ecstasy (MDMA) überprüfen. Dadurch kann Mensch erkennen, was die Pille oder das Pulver sein kann und was nicht. Dieser Test ist ein reiner qualitativer Test und hat keine Aussagen über Gehaltsmengen.

Ein Video von PSI-TV, wie so ein Marquis Test aussieht und was es macht.

Download der Dokumentation

Online Video

Schnelltest – scheinbare Sicherheit

Seit geraumer Zeit gibt es in deutschen Head Shops und bei diversen anderen Händlern sogenannte EZ Tests zu kaufen.

Durch eine Chemikalie, die auf die entsprechende Droge oder einen Abrieb davon getropft wird, verfärbt sich diese. Anhand einer Farbtabelle ist ersichtlich, um welche Substanz es sich handeln könnte.

Diese Tests reagieren sehr ungenau. Sie geben keinerlei Aufschlüsse über Verunreinigungen und tatsächlichen Wirkstoff-Gehalt.

Die gelieferten Ergebnisse können KonsumentInnen nur ”eine scheinbare Sicherheit” liefern.

Sicherer ist es, eine Pille oder etwas davon an eine Drug-Checking stelle zu senden.

Weblinks

Vielen Dank an Archive.org für die zur Verfügung gestellten Ressourcen.

(20.03.2006)

Dieser Beitrag wurde unter Amphetamin, Drug Checking, MDMA, Medienprojekt PSI-TV, Release abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.